Du kommst aus dem Großraum Stuttgart?  Du interessierst dich nicht nur für's Bier trinken, sondern auch wie man dieses herstellt? Du bist (angehender) Hobbybrauer und möchtest Gleichgesinnte kennenlernen? Dann bist du bei uns genau richtig! Schau dich um und besuche einen unserer offenen Hobbybrauer-Stammtische. Nimm Kontakt mit uns auf  - wir freuen uns auf dich.

Auch im April gibt es wieder einen neuen Beitrag in der "So Braue Ich !" Rubrik und Jochen erklärt uns den Ablauf in seiner Heimbrauerei mit zahlreichen Bildern.

 

Ich lagere mein Malz in Einschlagfässern, in ein Fass passt genau ein 25kg Sack rein. Zum schroten kommt eine MattMill Kompakt zum Einsatz, angetrieben von einer Mörtelrührmaschine. Das Ganze ist transportabel auf einem Ikea Stehtisch montiert.

Aktuell braue ich nur auf der kleinen Anlage, ein 29l Einkocher mit einem Edelstahl BIAB Einsatz. Ausschlagen kann ich damit ca. 20-23l Würze, die Sudhausausbeute liegt bei ca. 58%.

Beim Einmaischen wird mit einem Maischepaddel umgerührt, durch den Edelstahleinsatz und dem darunterliegenden Kuchengitter kann ich auch mit mehrstufiger Infusion brauen ohne dass das Malz anbrennt. Ist bei BIAB mit einem klassichen Brewbag etwas problematischer.

Geläutert wird einfach durch das rausziehen des Edelstahleinsatzes, dieser wird dann auf 2 Stäbe aufgesetzt und kann so abtropfen. Nachgüsse gebe ich direkt drauf, der Treber wird dazu immer mal wieder aufgelockert.

Beginn des Hopfenkochens, durch die 2000 W des Einkochers geht es halbwegs zügig auf Kochtemperatur.

Ich kühle mit einer Edelstahl Kühlspirale aktiv auf Anstelltemperatur herunter, danach wird die Würze über einen Monofilamentfilter in das Gärfass gefüllt.

Mit dem Magnetrührer wird die Trockenhefe rehydriert. Bei Flüssighefen kann man damit auch einen Starter herstellen, bzw. Hefe strippen.

Nachdem die Hefe zugegeben wurde ist der Brautag fast zu Ende, jetzt muss nur noch alles sauber gemacht werden.

 

 

Events & Showbrauen
Wir lieben es

An einem schönen Sommertag hinterm Kessel stehen… Herrlich! Dabei anderen Menschen zu zeigen wie man braut? Noch besser! Regelmäßig sind wir auf verschiedenen Veranstaltungen anzutreffen. Bei Craftbeerfestivals, Showveranstaltungen, Brauereifesten oder wozu auch immer wir angefragt werden. Bierbrauen ist Kultur. Diese möchten wir erhalten und weitergeben. Hast du eine Veranstaltung und hättest uns gerne dabei? Melde dich. Wir freuen uns.

Nächstes Event